Das märchenhafte Schloss Moritzburg bei Dresden eröffnete im Oktober 2009 die langersehnte Ausstellung zum Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Schloss Moritzburg diente einst als festliche Kulisse für diesen Kult-Märchenfilm, der zu Weihnachten weltweit seine Fans begeistert.
Anlässlich der Vernissage sang Carinha ihren Song „Believe In Three Hazelnuts“ begleitet von Harfe, Cello und Piano. Vom Zauber des Schlosses beseelt, kam es anschließend zu einer neuen Aufnahme des Liedes im Schloss Moritzburg. In dieser Besetzung und durch ihre kindvolle Stimme verleiht Carinha ihrer aktuellen Version ein neues märchenhaftes Gewand.
Mit ihrem eigenen englischen Text veröffentlichte sie das Lied zur original Filmmusik bereits 2008. “Am Anfang stellte ich fest, dass nur die Klänge der original Filmmusik mein Herz berührten. Daher sind in der ersten Version sogar noch das Kinderlachen und einige Tiere aus dem Originalsoundtrack zu hören. Um so zauberhafter war es für mich, das Lied nun im original Filmschloss Moritzburg singen und sogar aufnehmen zu können“, schwärmt Carinha.

Believe In Three Hazelnuts "Dresdner Spatzen"

Stückpreis: 5,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Zum Artikel

„BELIEVE IN THREE HAZELNUTS“… ist Carinhas Version der Titelmusik des Märchenfilmklassikers „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mit ihrem englischen Text. Die engelsgleichen Stimmen des Kinderchors „Dresdner Spatzen“ begleiten Carinha dabei. Gemeinsam entführen Sie den Hörer in eine zauberhafte Märchenwelt. Das Zusammenspiel von Orchester, den Stimmen des Kinderchors Dresdner Spatzen und Carinhas Stimme hüllen diese einzigartige Version in ein majestätisches Gewand. Das Arrangement der Titelmusik „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ des Münchener Filmkomponisten Rainer Kühn erweckt gefühlvoll den Zauber der Originalkomposition. Bereits 2008 veröffentlichte Carinha die erste Version des Liedes zur original Filmmusik… „Am Anfang stellte ich fest, dass nur die Klänge der original Filmmusik mein Herz berührten. Daher sind in der ersten Version sogar noch das Kinderlachen und einige Tiere aus dem Soundtrack zu hören. Um so zauberhafter war es für mich, das Lied 2009 im Filmschloss Moritzburg begleitet mit Harfe, Cello und Piano nochmals aufnehmen zu können“ so Carinha. Die nunmehr dritte Interpretation des Liedes erklingt in einer völlig neuen Variante: Carinha mit Kinderchor in einer orchestralen Fassung.